Kategorien
Bez kategorii

Formales Styling für Männer

Gestrickte Kleidung ist ein interessantes Accessoire, das das Ensemble vieler Männer vervollständigt. Heute lohnt es sich, dünnen, festen Rollkragenpullovern eine Chance zu geben und die Möglichkeiten zu nutzen, die dieses Kleidungsstück bietet. Viele modische Männer werden sicherlich die Aufmerksamkeit auf originelle koordinierte Sets mit der Teilnahme von Rollkragenpullovern richten. Sie sind so konzipiert, dass sie möglichst kontrastreiche Elemente der Kleidung kombinieren. Die von ihnen kreierten Stile verbinden Formalität und Komfort. Das koordinierte Set sollte auch mit verschiedenen Stofftexturen verbunden werden. Vermeiden Sie jedoch den Eindruck, zwei Anzüge zu kombinieren.
Es sind aufeinander abgestimmte Sets, die ein gutes Beispiel dafür sind, wie man einen Pullover mit einem Rollkragenpullover kombinieren kann. Es ist nicht mehr nur eine offensichtliche Kombination mit Jeans. Karierte Sakkos und Westen, die immer mehr in Mode kommen, benötigen einen einheitlichen Hintergrund, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Das kann entweder ein schlichtes Shirt sein oder sein toller warmer Ersatz, der schlichte Rollkragenpullover. Werfen wir einen Blick auf die interessantesten Rollkragenmodelle. Beginnen wir mit dem vielseitigen Braun. Ein schokoladenfarbener Pullover kann eine tolle Basis für eine kamelfarbene Windowpane-Tweedjacke sein. Das Styling kann mit Wildlederstiefeln oder klassischen Slippern ergänzt werden. Ein tolles Outfit für Familientreffen ist eine Kombination aus weißen Chinos mit einer dunkelblau karierten Jacke. Ein grauer, dickerer Strickpullover ist die perfekte Ergänzung. Der hochgekrempelte Rollkragen fügt sowohl angenehme Wärme als auch ungezwungenen Charme hinzu. Ein roter oder oranger Kissenbezug ist ein toller Akzent für den gesamten Look. Eine weitere Karo-Idee findet sich in einem sehr klassischen Set mit einer warmen Weste, die sich von einer dunkelblauen Chinohose abhebt. Zusammen mit einem cremefarbenen Rollkragenpullover getragen wird es zu einem faszinierenden Smart-Casual-Set für den Frühling.  
 Männer, die auf zeitlose Mode setzen, werden ihre Garderobe zweifelsohne mit einem schwarzen Rollkragen bereichern wollen. Dank seiner Schlichtheit bietet es eine große Auswahl an Stylings. Wegen seiner Vielseitigkeit lohnt es sich, auf ein hochwertiges Gewebe wie Merinowolle zu setzen, das eine hervorragende Luftzirkulation gewährleistet. Für weniger formelle Anlässe passt dazu ein Wollblazer in schwarz-weißem Fischgrät oder Fischgrätmuster. Für einen jugendlicheren Look kombinieren Sie den schwarzen Rollkragenpullover mit einer Bomberjacke und einer Baseballmütze. Wenn Sie einen Business-Look anstreben, wählen Sie ebenfalls einen Rollkragen. Wählen Sie ähnliche Farbschattierungen. Ein eleganter schwarzer Anzug passt gut zu einem schlichten Rollkragenpullover. Ein klassischer weißer Kissenbezug ist eine geschmackvolle Dekoration für Ihren Trüffelmantel. Im Frühling kann ein Rollkragenpullover vor der Kälte schützen. Im Winter hingegen lohnt es sich, einen eleganten, klassischen Smoking und einen weichen Schal zu wählen.
Für Männer, die eine breite Auswahl an Rollkragenpullovern suchen, empfehlen wir das Sortiment der polnischen Marke. Das reiche Angebot umfasst interessante Vorschläge für Frühling und Herbst. Die verfügbaren Farben ermöglichen die Zusammenstellung der Elemente der Garderobe, einschließlich Jacken und Westen aus den neuesten Kollektionen.
Kategorien
Bez kategorii

Basis der Garderobe eines Mannes

Ein perfekt sitzender Anzug ist das Basic im Kleiderschrank eines Mannes. Es ist ein elegantes Prunkstück bei verschiedenen Zeremonien. Ursprünglich war es die Kleidung von Männern aus hohen Gesellschaftsschichten. Die heutige Form des Anzugs ist das Ergebnis vieler Jahre der Veränderung. Mit der Zeit wurden kürzere Jacken und längere Hosen üblich. Dies sollte sie als Alltagskleidung populärer machen. Weniger schick, wurde der Anzug für jedermann verfügbar. Es zeichnete sich vor allem durch seine Handwerkskunst aus. Was wichtig ist, ein Herrenanzug war sowohl für Tages- als auch für Abendanlässe geeignet. In seinem sportlichen Schnitt war er auch bei gesellschaftlichen Treffen im Freien zu sehen. Heute sieht der Herrenanzug viel schlichter aus. Auch Westen, die den Anzug-Look perfekt ergänzen, sind wieder angesagt.
Heute sollte jeder Mann einen klassischen Anzug in seiner Sammlung haben. Auch Männer in legeren, künstlerischen Berufen können seine Vorzüge und seine Eleganz zu schätzen wissen. Obwohl die heutige Mode eher leger ist, sollte man nicht vergessen, dass das formellste Outfit der Anzug ist. Unabhängig von Ihrem Lebensstil schätzen viele Männer klassische Modelle mit leicht spitz zulaufenden Beinen. Sie sind unabhängig von Ihrer Figur und Körpergröße geeignet. Darüber hinaus kann ein solches Set die Silhouette optisch verbessern. Schauen wir uns an, welche Regeln befolgt werden sollten, um das perfekte Modell für sich selbst auszuwählen.
Herrenanzüge kommen heutzutage als dreiteilige Sets mit Weste vor. Jacke, je nach Schnitt, ist eher locker, sogar baggy (Trend 2021!). Es hat geformte Revers, eine Rüsche und Taschen mit Klappen. Kann mit doppelreihigen Knöpfen geschlossen werden. Die Jacke sollte am Rücken zwei Schlitze haben. Ebenso wichtig ist eine perfekt geschnittene Hose. Das Wichtigste ist ihre Länge. Nur der italienische Stil lässt Hosen unterhalb des Knöchels zu. Männer können Hosen mit zusätzlichen Falten an der Hüftlinie wählen (ein weiterer Hit von 2021!). Hosen sollten mit einem Gürtel versehen werden. Elegante Anzughosen haben zwei Taschen. Es kann zwischen schmal geschnittenen Hosen unterschieden werden. Die am wenigsten gute Idee sind enge Modelle, die sicherlich nicht elegant aussehen.
Genauso wichtig ist das Hemd. Nummer eins wird das Modell in einem schneeweißen Farbton sein. Heutzutage können Männer aus einer Vielzahl von Hemdenschnitten wählen. Helle Grautöne dominieren den Business-Stil. Hemden zeichnen sich durch verschiedene Arten von Kragen aus. Die verfügbaren Muster erlauben es Ihnen, mit Ihrem Outfit zu spielen. Obwohl lange Ärmel bevorzugt werden, sind auch kürzere Ärmel für informelle Sommeroutfits akzeptabel.
    Männer, die ihre Anzugskollektion erweitern möchten, sind herzlich eingeladen, sich das Sortiment der Marke anzusehen. Es ist hoch angesehen für seine hochwertigen Anzüge und Herrenkollektionen. Das Sortiment der Marke umfasst auch andere Garderobenartikel, die es jedem Herrn ermöglichen, ein einzigartiges Styling vorzubereiten. Wir laden Sie ein, die Herrenkollektion zu erkunden und Ihre Garderobe zum Beispiel mit einem klassischen Anzug zu ergänzen.
Kategorien
Bez kategorii

Stylings für die Arbeit

            Ein klassisches weißes Hemd gehört neben einem Basic-T-Shirt zu den Grundelementen der Garderobe einer Frau. Für viele Frauen sind sie aus dem alltäglichen Styling nicht mehr wegzudenken. Aus hochwertigen Materialien gefertigt, dienen sie jahrelang und können eine Basis für unzählige Stylings sein. Die Optionen, die sie bieten, sind extrem vielseitig und werden in einer Vielzahl von Situationen gut funktionieren. Werfen wir einen Blick auf diese phänomenalen Botschafterinnen des weiblichen Business- und Casual-Stils.

            Ursprünglich wurde das Damenhemd als Unterkleidungsschicht unter Kleidern getragen. Es hat lange gedauert, bis es sich durchgesetzt hat, sie als belichtete Schicht zu verwenden. Signifikant für die Frauenmode waren die Emanzipationsbewegungen. Die Damen mussten einige der männlichen Rollen übernehmen. Mit der Aufnahme einer Arbeit begannen sie auch, Männeruniformen zu tragen. Aufgrund kaum vorhandener Materialien formten sie diese in Anpassung an ihre weiblichen Figuren um. Damals wurde der Anblick von Frauen in Hosen und Hemden weit verbreitet. Sie wurden zum Symbol der Basisarbeit und des Kampfes für den Wiederaufbau der Nachkriegswirtschaft. Es war auch die Zeit, in der sich Frauen vom Korsett befreien konnten, das ebenfalls eine Metapher der Unterdrückung war. Zeitungen der damaligen Zeit belegen, wie dynamisch sich die Frauenmode veränderte, in der kühne Anleihen an die Männergarderobe zu herrschen begannen.

            Wenn wir uns die heutigen Kollektionen der großen Designer anschauen, können wir sagen, dass sich wirklich viel verändert hat. Dank dessen kann jede Frau ihre Persönlichkeit und ihre Meinung mutig durch Mode ausdrücken. Mit Damenbekleidung können Sie bequeme Vorschläge erstellen, die unter allen Umständen funktionieren. Das Fundament der Damenmode ist das weiße Hemd. Auf die Figur abgestimmt ist ein Ausdruck von Eleganz auf höchstem Niveau. Ein einziges Stück bietet unzählige Möglichkeiten. Hemd mit klassischem Kragen funktioniert gut als Basis für ein Büro-Set. Kombiniert mit einem schwarzen Rock ist es ein unersetzlicher Vorschlag für gesellschaftliche Treffen. Im Gegensatz zur Herrenmode können sich die Damen mehr originelle und ausgefallene Schnitte leisten. Es lohnt sich, auf dekorative Ballonärmel oder elegante Jabots zu setzen. Die Klassiker von heute sind ebenfalls minimalistische Oversize-Modelle. Vor diesem Hintergrund ist es nicht schwer, die Vielseitigkeit eines weißen Damenhemds zu erkennen.

            Frauen, die noch auf der Suche nach einem idealen weißen Hemd sind, sind eingeladen, die eleganten Vorschläge der Marke Lavard zu nutzen. Unter den Bestsellern der Marke finden Sie Modelle von höchster Qualität alsin und originelle Schnitte. Mit ihnen können Frauen Sets zusammenstellen, die auch den anspruchsvollsten Geschmack treffen. Wir laden Sie ein, Ihre Garderobe mit klassischen Lavard-Modellen aufzufrischen.